Startseite | Kontakt | Impressum | Downloads

Warum Talent-Praxis?

Die eigenen natürlichen Talente frühzeitig zu entdecken, um dadurch das eigene Potential voll entfalten zu können, ist das Eingangstor zu einem erfüllten, wahrhaften Leben mit Orientierung, Tiefe und Sinn. Menschen, die ihre Talente und Werte, bewusst und kreativ leben, erzielen in der Regel mit Leichtigkeit, Freude und Begeisterung bessere Ergebnisse und arbeiten in der Gemeinschaft intrinsisch, selbstbewusst, stärkenorientiert, besitzen mehr Klarheit, sind kooperativer, aber vor allem auch gesünder.

Talente liegen in der Natur des Menschen. Unsere innere Natur ist ein Teil der persönlichen Wesensart, unserer Eigenart. Diese Eigenart entsteht in zwei Kraftfeldern: einerseits in den Anlagen, die wir mitbekommen haben aus der genetischen Struktur unserer Eltern und Vorfahren und anderseits in der Wirkung der Umwelteinflüsse, welche verarbeitet und durch unsere Selbsterziehung ausgeformt werden.
Talente liegen meist verborgen in unseren Anlagen. Sie sind wie Rohdiamanten, die über sehr lange Zeit gewachsen sind. Sie sollten entdeckt, zutage gefördert, dann zur Entfaltung ihrer Strahlkraft bearbeitet und in eine Form gebracht werden. Sie sind Geschenke der Natur. Es gibt unzählige Arten davon. Sie kommen in allen Lebewesen und in allen Tätigkeiten vor. Man könnte Talentförderung auch mit dem Aufziehen einer Pflanze vergleichen. Das Hauptaugenmerk zur Aufzucht, liegt dabei wohl vor allem im gefühls- wie verstandesmässigen Erkennen der Wesensart der Pflanze, wie das der Talente, damit sie zum Blühen kommen.

Für die Talententwicklung im Menschen hat der Mönch Angelus Silesius im Mittelalter ein schönes Bild gefunden. Er sagte: ”In jedem ruht ein Bild dessen was er werden soll, solang er dies nicht ist, ist nicht sein Friede voll.” Dieser Spur wollen wir nun zu folgen versuchen.
Natürlich träumen wir fast alle von grossen, spektakulären, auffallenden Talenten, die uns das grosse Glück bringen sollen. Und solche Talente gibt es auch; sie können Erfolg bringen, zum bestimmenden Zentrum unseres Lebens werden und uns bis in grosse, vielleicht auch sehr anspruchsvolle Höhen tragen...

und wenn es nun weniger auffallende, bescheidener wirkende Gaben sind, die wir in uns finden? Was können die uns denn bringen?

Wir alle üben verschiedene Tätigkeiten in Beruf und Freizeit aus. Wir spüren dabei, dass wir gewisse Vorlieben oder Abneigungen empfinden in bestimmten Tätigkeitsformen. Und wir merken, dass wir dadurch mit mehr oder weniger Lust und Freude an die Arbeit gehen.
Die Leichtigkeit, die Freude, die Lust etwas gerne zu tun und die Kompetenz es gut tun zu können sind wichtige Talentanzeiger. Die Leichtigkeit zeigen uns unsere Talente, die Lust ist der Antrieb, der uns in einer Tätigkeit Befriedigung verschafft, die Kompetenz gibt uns Sicherheit und die Freude ist der Gewinn, den wir daraus mitnehmen. Einerseits aus existentiellen Gründen in der Form von materiellen Entschädigungen und andererseits in der Stärkung unserer Persönlichkeit, des Selbstwertgefühls, der Zufriedenheit und Ausgeglichenheit. Mit einer Tätigkeit, die man leicht ,gerne, mit freude, gut in einem idelaen Kontext ausübt, erzielt man maximale Wirkung und Leistung. Alle diese Motive zeigen, dass die tiefen Beweggründe, die zur Wahl von bestimmten Tätigkeiten führen, grossen Einfluss auf den Arbeitserfolg, auf die Arbeitszufriedenheit, sowie auf Glück und Sinnhaftigkeit haben.

Es lohnt sich, Zeit in eine Abklärung einzubringen, die über eine Analyse der Interessen zu den tieferliegenden Neigungen und zu den schlummernden Talenten vorzudringen sucht.

Auf welche Art und Weise können wir nun vorgehen Talente zu suchen, Talente zu fördern und Talente zu begleiten? Im wesentlichen bieten sich dafür unterschiedliche Wege an, welche sich im Rahmen von und/oder Beratungs-, Coaching-, Diagnostik- und Therapieprozessen in idealer Weise ergänzen: Einerseits können wir ein Stück Selbst-Exploration leisten und andererseits Rückmeldungen von aussen in das dabei entstehende Bild integrieren. Diese Impulse von aussen können durch Menschen in unserem Umfeld erfolgen, oder/und auch durch ein ganzheitlich angelegtes Reflexions- und Entwicklungsinstrument bzw. durch unterschiedliche diagnostische Verfahren.

Konkrete Möglichkeiten zum Erforschen von Talenten ist eine Dienstleistungen von mir. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf. Ich freue mich auf Sie und Ihre Talente.

Nur die eine unsere, ist nie im Angebot

Um die eigenen Talente, Werte und Leidenschaften zu verfeinern und zu leben, bedarf es machmal einfacher Impulse und innerer Klarheit. Meine Leitlinie ist, sich nicht dafür zu schämen, sich nach seinen eigenen Bedürfnissen zu orientieren und seine Talente, Neigungen und Interessen auszuleben. Meiner Meinung nach sollte es genügen, sein eigenes Glück in dieser Welt zu finden, der eigenen Umwelt so wenig wie möglich zu schaden und so viel Gutes wie möglich zu tun. Genau das ist ein menschliches Programm, das es verdient, es immer wieder zu versuchen. Ich unterstütze und begleite Sie, ganz individuell auf Sie zugeschnitten, gerne dabei.

Sich selbst zu finden ist irgendwann das Ziel aller Wünsche. Und was kommt dann ? Es ist eine Sache, sich zu finden, eine andere bei sich zu bleiben. In der Selbstverwirklichung hilft dir niemand weiter. Glücklich werden und bleiben ist schwere Arbeit. Sich immer wieder neuen Vorraussetzungen zu stellen, immer neue Bedürfnisse zu stillen, denn wer hat jemals genug Anerkennung bekommen, wer jemals genug Selbstverwirklichung und Glück erfahren? Man wird von diesen Dingen, so denkt man bis heute, nicht satt wie von allem Materiellen. Was für ein Irrtum !! Worum geht es denn letztendlich wirklich? Folgen Sie sich selbst, finden Sie innere Klarheit und Ruhe, nehmen Sie Ihr Leben selbst in die Hand und tun Sie damit Gutes.