Startseite | Kontakt | Impressum | Downloads

Herzlich Willkommen in der privaten Praxis für Psychotherapie (HeilprG) • Coaching • Talentprofiiling

Schön, dass Sie mir einen Besuch abstatten. Ich möchte Ihnen hier einen Überblick über mein Leistungsspektrum verschaffen. Falls Sie Fragen haben oder vorab eine Beratung wünschen, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Ihr Thorsten Kusber

Impressum

www.psychotherapie-thorstenkusber.de ist die Internetpräsenz vom:
Kusber-Institut
Institutsleiter:
Thorsten Kusber
psychotherapeutischer Heilpraktiker • systemischer Coach • systemischer Berater • Anti-Gewalt-Trainer

Postadresse:
Schulstraße 40
64342 Seeheim-Jugenheim

Telefon: 06257 / 9189879
info@talentpraxis.de

Irrtum, Änderungen und Fehler vorbehalten.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Grundsätzliches

Therapeuten mit Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz (HeilprG)

Die oben beschriebenen Gruppen (Psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten und Ärzte) haben die gleiche Zulassung zum Heilberuf: die Approbation. Daneben gibt es eine weitere Erlaubnis zur Heilkunde in Deutschland, die im „Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz)“ von 1939 festgelegt ist.

Wer diese Erlaubnis hat, darf ebenfalls heilkundlich Psychotherapie ausüben. Dabei lassen sich drei Gruppen unterscheiden:

•Diplom-Psychologen mit Heilkunde-Erlaubnis
•Heilpraktiker, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie („Kleiner Heilpraktiker“)
•(Voll-) Heilpraktiker (auch „Grosser Heilpraktiker“)
Nicht nur für Laien ist es zunächst verwirrend, dass Therapeuten mit dieser Erlaubnis zur Psychotherapie den gesetzlich geschützten Begriff „Psychotherapeut“ nicht verwenden dürfen, sie dürfen jedoch in ihrer Berufsbezeichnung (z. B. auf dem Praxisschild) das Wort „Psychotherapie“ benutzen. Eine typische Bezeichnung wäre zum Beispiel: „Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz“.

Keine Kassen-Leistung
Diese Therapeuten können ihre Leistungen nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Von manchen privaten Krankenkassen werden die Kosten dagegen übernommen, ansonsten muss die Behandlung vom Patienten selbst gezahlt werden.

Was angeboten wird
Häufig haben sich Therapeuten dieser Gruppe auf Bereiche spezialisiert, die von der auf Krankheiten eingeschränkten, gesetzlich geregelten Psychotherapie nicht erfasst und nicht bezahlt werden: Hilfe bei Lebens- und Sinnkrisen, Unterstützung zur persönlichen Weiterentwicklung und Entfaltung, Hilfe bei Ehe- und Paarproblemen (Paartherapie), Hilfe bei Schwierigkeiten am Arbeitsplatz und Unterstützung beim beruflichen Weiterkommen (Coaching) etc.

Solange es sich ausschließlich um Beratung handelt, ist eine Heilkunde-Erlaubnis nicht notwendig. Da aber Beratung und Psychotherapie in der Praxis kaum trennbar sind, ist der Erwerb einer Heilkunde-Erlaubnis für in diesem Bereich Tätige ratsam.

Seit Inkrafttreten des Psychotherapeutengesetzes am 1.1.1999 ist der Titel des Psychotherapeuten gesetzlich geschützt.

Bei der Berufsbezeichnung des "Psychologischen Beraters" handelt es sich um eine bisher ungeschützte Berufsbezeichnung, die aber von mehr als 1000 (Stand 1999) nichtheilkundlich Tätigen angewandt wird.

Abgesichert ist die "Freiheit der Berufswahl" durch Artikel 12 des Grundgesetzes, in dem festgelegt ist: "Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen. Die Berufsausübung kann durch Gesetz oder aufgrund eines Gesetzes geregelt werden".

Auch die Bezeichnung des "Beratenden Psychologen" ist den Dipl.-Psychologen vorbehalten.
Für den nicht akademischen, sondern an privaten Lehrinstituten psychologisch Ausgebildeten hat sich bisher die freie, nicht geschützte Berufsbezeichnung "Psychologischer Berater" (für nicht heilkundlich Tätige) bewährt. Als Praxisbezeichnung ist "Psychologische Beratungspraxis" zu empfehlen, rechtlich untersagt ist die Bezeichnung "Praxis für Psychotherapie".
Zur Vermeidung von rechtlichen Schwierigkeiten sollte der psychologisch beratend Tätige seine Niederlassungsanzeige beim zuständigen Ordnungsamt unter der Tätigkeitsbezeichnung "Psychologischer Berater/Beraterin" anmelden. Zu empfehlen ist der klärende Zusatz "Beratung bei der Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstiger Zwecke außerhalb der Heilkunde"(wie im Psychotherapeutengesetz § 1 letzter Satz definierend angegeben).

II.) Mögliche Tätigkeitsfelder des psychologischen Beraters

1.) Ehe- und Partnerschaftsberatung
auch Trennungs- und Scheidungsberatung (nicht im juristischen Sinne)

2.) Beratung bei akuten Beziehungskrisen
die z.B. durch falsches Verständnis unter Partnern entstanden sind.

3.) Beratung bei Schwierigkeiten im Beruf
insbesondere bei Mobbing o. ä.

4.) Beratung bei Arbeits- und Leistungsstörungen
auch im schulischen Bereich

5.) Beratung bei sonstigen Schwierigkeiten
im Bereich der objektiven Wahrnehmung des sozialen Umfeldes
oder ähnliche, nicht zur Heilkunde gehörende Bereiche.

6.) Beratung bei Selbstwertproblematiken

7.) Erziehungsberatung
in leichteren Fällen

neu

Pflichtangaben nach § 5 TMG:
Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
Thorsten Kusber
Schulstraße 40
64342 Seeheim-Jugenheim

Telefon: 06257 918 98 79
E-Mail: info@psychotherapie-thorstenkusber.de
Internet: www.psychotherapie-thorstenkusber.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Thorsten Kusber (Anschrift wie oben)

Aufsichtsbehörde:
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
Landesprüfungsamt für Heilberufe
Billstraße 80, 20539 Hamburg

Berufsbezeichnung:
psychotherapeutischer Heilpraktiker (eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie)

Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung auf dem Gebiet der Psychotherapie durch die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Landesprüfungsamt für Heilberufe • Hamburg

Berufsrechtliche Regelung:
Grundlage ist das Heilpraktikergesetz (www.gesetze-im-internet.de)

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.